Internet-Seiten in Alltags-Sprache: Lebenshilfe Baden-Württemberg Fortbildung und Weiterbildung Telefon: 07 11 25 58 90  

Bereich Offene Hilfen

Was sind Offene Hilfen?

Die Offenen Hilfen gibt es bei unseren Lebenshilfen.
Die Offenen Hilfen gibt es in vielen Städten und Dörfern.

Offene Hilfen sind Angebote für Menschen mit Behinderung.
Oder Angebote für ihre Familie.

Die Offenen Hilfen bieten viel an.
Zum Beispiel:ein Fest mit vielen Menschen

  • Kurse
  • Ausflüge und Urlaub.
  • Schul-Begleitung.

Was sind die Ziele vom Bereich Offene Hilfen?

Freizeit kann man wählenDie Ziele sind zum Beispiel:

  • Jeder Mensch soll überall mitmachen können.
    Das nennt man auch:
    teilhaben können.
  • Menschen mit Behinderung sollen
    aus vielen Freizeit-Angeboten wählen können.
  • Menschen mit Behinderung sollen passende Hilfe bekommen.

Die Lebenshilfe Baden-Württemberg setzt sich dafür ein.

Was machen wir im Bereich Offene Hilfen?

Ein Flyer mit InfosInformieren
Wir schreiben Infos über:

  • Gute Ideen für den Bereich Offene Hilfen.
  • Neue Gesetze.

Die Infos bekommen die Lebenshilfen
in Baden-Württemberg.
Manche Infos bekommen auch Familien.

Beratung
Wir helfen unseren Offenen Hilfen bei Fragen oder Problemen.
Wir beraten nur Mitglieder von der Lebenshilfe Baden-Württemberg.

Fachtage
Wir bieten Fachtage an.
Die Fachtage sind für Fachkräfte von den Offenen Hilfen.
Die Fachkräfte arbeiten in der Lebenshilfe.

Arbeits-Gruppen
Wir treffen uns mit Fachkräften
aus unseren Lebenshilfen.
Wir arbeiten an vielen Themen.
Die Ergebnisse geben wir unseren Offenen Hilfen.
Das hilft den Offenen Hilfen bei ihrer Arbeit.

Das Bild zeigt Frau Heike Händel.Haben Sie Fragen?

 

Sie können Frau Heike Händel anrufen.
Telefon-Nummer:
07 11  25 58 920

Oder Sie können eine E-Mail schreiben.
E-Mail:
heike.haendel@lebenshilfe-bw.de

zurück nach oben