Internet-Seiten in Alltags-Sprache: Lebenshilfe Baden-Württemberg Fortbildung und Weiterbildung Telefon: 07 11 25 58 90  

Bereich Freiwilligen-Dienste

Was sind Freiwilligen-Dienste?

Menschen beim FreiwilligendienstEin Freiwilligen-Dienst ist:

  • Ein Freiwilliges Soziales Jahr.
    Die Abkürzung ist: FSJ.
  • Oder ein Bundes-Freiwilligen-Dienst
    Die Abkürzung ist: BFD.
    Manche sagen dazu auch: Bufdi.

Ein Freiwilligen-Dienst dauert oft ein Jahr.
Menschen in einem Freiwilligen-Dienst bieten freiwillig ihre Hilfe an.
Sie bekommen dafür nur Taschen-Geld.

Wo arbeiten freiwillige Helfer?

Menschen bei der Arbeit AssistenzZum Beispiel:

  • In Schulen.
  • In Kinder-Tages-Stätten.
  • In den Offenen Hilfen.
  • In Wohn-Heimen.
  • In WfbMs.

Was sind die Aufgaben von freiwilligen Helfern?

gemeinsam spielenZum Beispiel:

  • Sie begleiten Kinder mit Behinderung in der Freizeit.
  • Sie helfen Beschäftigten in WfbMs.

Was sind die Ziele vom Freiwilligen-Dienst?

Mann, der einen Einfall hatMenschen können in dem Freiwilligen-Dienst viel lernen.
Zum Beispiel:

  • Über sich selbst.
  • Über Menschen mit Behinderung.

Freiwillige Helfer lernen Berufe kennen.
Zum Beispiel den Beruf: Erzieher.
Freiwillige Helfer nehmen sich in ihrem Freiwilligen-Dienst Zeit.
Zeit für die Wahl vom Beruf.

Was macht der Bereich Freiwilligen-Dienst für freiwillige Helfer?

Unsere Lebenshilfen bieten Stellen für freiwillige Helfer an.
Wir helfen Menschen eine Stelle zu finden.

Wir begleiten die freiwilligen Helfer in ihrem Freiwilligen-Dienst.
Zum Beispiel:Menschen bei einem Seminar

  • Wir führen Seminare durch.
    Jeder freiwilliger Helfer muss pro Jahr an 25 Seminar-Tagen teilnehmen.
    Das ist Pflicht.
    Auf den Seminaren:
    – Lernt man andere freiwillige Helfer kennen.
    – Bekommt man Infos zu vielen Fachthemen.
    – Bekommt man Gruppen-Aufgaben.
  • Wir besuchen die freiwilligen Helfer in den Lebenshilfen.
    Wir geben den freiwilligen Helfern Tipps.
    Wir helfen bei Problemen.

Was macht der Bereich Freiwilligen-Dienst für unsere Lebenshilfen?

Beratung am TelefonWir helfen unseren Lebenshilfen.
Zum Beispiel:

  • Wir helfen den Lebenshilfen freiwillige Helfer zu finden.
  • Wir beraten unsere Lebenshilfen.

Haben Sie Interesse an einem Freiwilligen-Dienst?
Oder wollen Sie Stellen für freiwillige Helfer anbieten?

Frau Anna Voss

 

Sie können Frau Anna Voss anrufen.
Telefon-Nummer:
07 11   25 58 927

Oder Sie können eine E-Mail schreiben.
E-Mail:
freiwillige@lebenshilfe-bw.de

zurück nach oben