Internet-Seiten in Alltags-Sprache: Lebenshilfe Baden-Württemberg Fortbildung und Weiterbildung Telefon: 07 11 25 58 90  

Info-Veranstaltungen zum Bundes-Teilhabe-Gesetz

Was ist das Bundes-Teilhabe-Gesetz?

Das Bild zeigt ein GesetzbuchDas BundesTeilhabeGesetz ist neu.
Es gilt seit Januar 2017.
Das Gesetz gilt für den ganzen Bund.
Das bedeutet:
Das Gesetz gilt für ganz Deutschland.

Teilhabe bedeutet:
Alle Menschen können überall mitmachen.
Das Ziel vom Bundes-Teilhabe-Gesetz ist:

Mehr Selbstbestimmung.
Menschen mit Behinderung sollen selbst entscheiden.
Zum Beispiel:

  • Wie sie wohnen wollen.Menschen, die Gymnastik machen

Mehr Teilhabe.
Menschen mit Behinderung sollen überall dabei sein können.
Zum Beispiel:

  • Im Verein.

Wer gibt die Infos
zum Bundes-Teilhabe-Gesetz?

Das Bild zeigt Herrn Ingo Pezina.Herr Ingo Pezina.
Er ist Geschäftsführer von der Lebenshilfe Baden-Württemberg.
Herr Ingo Pezina ist von Beruf Jurist.
Das bedeutet:
Er kennt sich sehr gut mit Gesetzen aus.
Er gibt Ihnen wichtige Infos.
Er beantwortet Ihre Fragen.
Zum Beispiel:

  • Welche Leistungen gibt es für Menschen mit Behinderung?
  • Wie bestimmt das Amt, was der Mensch mit Behinderung bekommt?
  • Wie kann man sich auf das Bundes-Teilhabe-Gesetz vorbereiten?

Das Zeichen des Logos der lebenshilfeWo finden die Info-Veranstaltungen statt?

Viele Lebenshilfen in Baden-Württemberg
bieten die Info-Veranstaltungen an.

Wann finden
die Info-Veranstaltungen statt?

Die Info-Veranstaltungen finden im Jahr 2019 statt.

Warum ist es wichtig sich zu informieren?

Für Menschen mit Behinderung ändert sich viel.
Es gibt viele wichtige Infos.

Wer darf zu den Info-Veranstaltungen kommen?

Das Bild zeigt eine FamilieZum Beispiel:

  • Eltern.
  • Menschen mit Behinderung.
  • Rechtliche Betreuer.

Sie müssen sich bei der Lebenshilfe anmelden.

Haben Sie Interesse an einer Info-Veranstaltung teilzunehmen?

Fragen Sie die Lebenshilfe in Ihrer Stadt oder in Ihrem Dorf.

Oder rufen Sie Frau Juliane Fritz an.
Sie hilft Ihnen weiter.

Haben Sie Fragen?

Sie können Frau Juliane Fritz anrufen.
Telefon-Nummer:
07 11 25 58 921

Oder sie können eine E-Mail schreiben.
E-Mail:
juliane.fritz@lebenshilfe-bw.de

zurück nach oben