Rufen Sie uns an +49 (0)711/255 89 -0
Schreiben Sie uns info@lebenshilfe-bw.de
Mach Dein FSJ bei uns

Was sind Freiwilligen-Dienste?

Ein Freiwilligen-Dienst ist:

  • Ein Freiwilliges Soziales Jahr.
    Die Abk├╝rzung ist: FSJ.
  • Oder ein Bundes-Freiwilligen-Dienst
    Die Abk├╝rzung ist: BFD.
    Manche sagen dazu auch: Bufdi.

Ein Freiwilligen-Dienst dauert oft ein Jahr.
Menschen in einem Freiwilligen-Dienst bieten freiwillig ihre Hilfe an.
Sie bekommen daf├╝r nur Taschen-Geld.

Ehrenamt

Wo arbeiten freiwillige Helfer?

Zum Beispiel:

  • In der Schule.
  • In der Kinder-Tages-St├Ątte.
  • In den Offenen Hilfen.
  • In Wohn-Heimen.
  • In der Werkstatt (WfbMs).
Frau hilft einer anderen Frau im Rollstuhl

Auch Menschen mit Behinderung k├Ânnen freiwillige Helfer sein. 

  • Du kannst interessante Menschen treffen
  • Du kannst testen, welche Arbeit Spa├č macht
  • Du kannst neue Erfahrungen sammeln

Mache ein FSJ oder BFD bei der Lebenshilfe und begleite Menschen mit und ohne Behinderung in:

  • Kinder-Tages-St├Ątte und Schule
  • Wohnen und Freizeit
  • Werkstatt und F├Ârderbereich

Wenn Du Interesse an einem FSJ/BFD hast,  dann f├╝lle das Formular rechts aus.

Du kannst Dir daf├╝r auch Hilfe von einer anderen Person holen.

Was sind die Aufgaben von freiwilligen Helfern?

Zum Beispiel: 

  • Du begleitest Kinder mit Behinderung in der Freizeit
  • Du hilfst Besch├Ąftigten in der Werkstatt (WfbMs).
Frau spielt mit einem Kind

Was sind die Ziele vom Freiwilligen-Dienst?

Menschen k├Ânnen in dem Freiwilligen-Dienst viel lernen. 

Zum Beispiel: 

  • ├ťber sich selbst.
  • ├╝ber Menschen mit Behinderung

Freiwillige Helfer lernen Berufe kennen. 

Zum Beispiel den Beruf Erzieher. 

Freiwillige Helfer nehmen sich in ihrem Freiwilligen-Dienst Zeit. 

Zeit f├╝r die Wahl vom Beruf.

Mann hat etwas verstanden

Was macht der Bereich Freiwilligen-Dienst f├╝r freiwillige Helfer?

Unsere Lebenshilfen bieten Stellen f├╝r Freiwillige Helfer an. 

Wir helfen Menschen eine Stelle zu finden. 

Wir begleiten die freiwilligen Helfer in ihrem Freiwilligen-Dienst. 

Zum Beispiel: 

Wir f├╝hren Seminare durch. Jeder freiwillige Helfer muss pro Jahr an 25 Seminar-Tagen teilnehmen. 

Das ist Pflicht. 

Auf den Seminaren: 

  • Lernt man andere Freiwillige kennen
  • Bekommt man Infos zu vielen Fachthemen
  • Bekommt man Gruppen-Aufgaben.

 

Wir besuchen die freiwilligen Helfer in den Lebenshilfen.

Wir geben den freiwilligen Helfern Tipps. 

Wir helfen bei Problemen.

Was macht der Bereich Freiwilligen-Dienst f├╝r unsere Lebenshilfen?

Wir helfen unseren Lebenshilfen.

Zum Beispiel: 

  • Wir helfen den Lebenshilfen freiwillige Helfer zu finden.
  • Wir beraten unsere Lebenshilfen.

Hast Du Interesse an einem Freiwilligen-Dienst? 

Auch Menschen mit Behinderung k├Ânnen einen Freiwilligen-Dienst bei uns machen! 

Melde Dich gerne!

Anna Voss Anna Voss Anna Voss Anna Voss

Anna Voss
Leitung Referat Freiwilligendienste
Sandra Martens Sandra Martens Sandra Martens Sandra Martens

Sandra Martens
Assistenz Referat Freiwilligendienste
Christin Schurr Christin Schurr Christin Schurr Christin Schurr

Christin Schurr
Assistenz Projektkoordination, Referat Freiwilligendienste, Verwaltung
Gesine Kern Gesine Kern Gesine Kern Gesine Kern

Gesine Kern
Bildungsreferentin
Aslihan Sarikaya Aslihan Sarikaya Aslihan Sarikaya Aslihan Sarikaya

Aslihan Sarikaya
Bildungsreferentin
Patrick Gunesch Patrick Gunesch Patrick Gunesch Patrick Gunesch

Patrick Gunesch
Bildungsreferent, Assistenz Beirat Menschen mit Behinderung
Paul Junker Paul Junker Paul Junker Paul Junker

Paul Junker
Bildungsreferent
Isabell Maurer Isabell Maurer Isabell Maurer Isabell Maurer

Isabell Maurer
Bildungsreferentin
Madeleine Erasmus Madeleine Erasmus Madeleine Erasmus Madeleine Erasmus

Madeleine Erasmus
Bildungsreferentin
Leichte Sprache Leichte Sprache ist ausgew├Ąhlt. Seite in Alltags-Sprache anzeigen.
Rechtspfeil
Leichte Sprache