Rufen Sie uns an +49 (0)711/255 89 -0
Schreiben Sie uns info@lebenshilfe-bw.de

Aktuelle Jobangebote/ Karriere beim Landesverband Lebenshilfe Baden-Württemberg

Wir suchen ab 01.07.2024 eine/n

Sozialpädagogin/Sozialpädagogen m/w/d (Vollzeit) 

 

als Bildungsreferent*in für den Bereich Freiwilligendienste zur pädagogischen Begleitung von Teilnehmer*innen im Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst.

Die Stelle ist aufgrund von Elternzeit bis voraussichtlich November 2026 befristet, der Dienstsitz ist in Stuttgart.

 

Die Tätigkeit beinhaltet

• die Vorbereitung und Durchführung von pädagogischen Bildungstagen und Seminarwochen (die Seminarwochen finden in Blockveranstaltungen von Montag bis Freitag mit Übernachtung bzw. online statt),

• die pädagogische Begleitung der Freiwilligen in ihren Einsatzstellen vor Ort,

• die Beratung und Begleitung der Einsatzstellen vor Ort sowie der Austausch über aktuelle Entwicklungen im Bereich Freiwilligendienste,

• die Mitarbeit bei der Reflexion und Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption.

 

Wir erwarten

• Freude an der Arbeit mit engagierten Freiwilligen,

• Reisebereitschaft (Seminararbeit/ Einsatzstellenbesuche),

• Führerschein Klasse B,

• Erfahrung in der Bildungsarbeit und der Behindertenhilfe,

• Wertschätzung und Sensibilität für die Situation von Menschen mit Behinderung sowie Engagement für die Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderung,

• die Bereitschaft zu selbstständigem Arbeiten und Selbstmanagement.

 

Wir bieten

• eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit,

• die Einbindung in ein engagiertes und lebendiges Team,

• eine angemessene Vergütung in Anlehnung an TV-L,

• die Möglichkeit zur fachlichen Fort- und Weiterbildung,

• einen Zuschuss zum SSB-Firmenticket.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail in einer PDF an BewerberInnen@lebenshilfe-bw.de

Auskünfte erteilt Frau Anna Voss, Leitung Referat Freiwilligendienste (Tel. 0711/25589-24)

Zur Verstärkung unserer Verwaltung suchen wir schnellstmöglich eine

Personal- und Finanzverwaltung m/w/d (75%-100%)

 

Der Dienstsitz ist in Stuttgart. Die Stelle ist direkt der Geschäftsführung des Landesverbandes unterstellt und nicht befristet.

 

Die Tätigkeit beinhaltet

  • Finanzbuchhaltung gemeinsam mit einem Steuerbüro
  • Personalverwaltung in Zusammenarbeit mit einem Steuerbüro
  • Controlling und Statistik
  • Verwaltung von Zuschüssen, Fördergeldern und Versicherungen

 

Wir erwarten

  • Fundierte Fachkenntnisse im Bereich Finanz- und Personalverwaltung
  • Die Bereitschaft zu selbstständigem und zuverlässigem Arbeiten und Selbstmanagement
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Wertschätzung und Sensibilität für die Situation von Menschen mit Behinderung sowie Engagement für die Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderung

 

Wir bieten Ihnen

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in Stuttgart mit guter Verkehrsanbindung und Zuschuss zum VVS- Firmenticket
  • eine angemessene Vergütung in Anlehnung an TV-L mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge
  • die Möglichkeit zur fachlichen Fort- und Weiterbildung

 

Bei gleicher Befähigung werden bevorzugt Menschen mit Behinderung eingestellt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail in einer PDF- Datei an: 
BewerberInnen@lebenshilfe-bw.de

Auskünfte erteilt: Christian Sigg christian.sigg@lebenshilfe-bw.de

 

Stellenanzeige Teamer*in
kununu

Auf dem Bild steht: Auf der Suche nach einem Job bei der Lebenshilfe oder im Sozialen Bereich?

Stellenanzeigen von Lebenshilfe-Einrichtungen in Baden-Württemberg

Sie sind Mitglied bei uns und wollen Ihre Stellenanzeige hier veröffentlichen? Dann melden Sie sich unter: 

Kommunikation
Kommunikation

Warum Sie beim Landesverband Lebenshilfe Baden-Württemberg arbeiten sollten?

Sie sind im sozialen Bereich tätig oder interessieren sich für die Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung? Welche Berufe gibt es eigentlich im Sozialen Bereich? Auf der Seite der Bundesvereinigung der Lebenshilfe gibt es dazu jede Menge Informationen. 

Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Menschen, die das Herz am rechten Fleck haben. 

 

Sie interessieren sich für die Arbeit bei der Lebenshilfe Baden-Württemberg? 

Melden Sie sich einfach und erzählen uns, was Sie interessiert und worin Sie gut sind.

Solange können Sie sich hier auf der Webseite umschauen und sich darüber schlau machen, was wir so machen. 

Wir freuen uns aber auch immer über Initiativbewerbungen. 

Schicken Sie Ihre Unterlagen an: 

BewerberInnen
BewerberInnen

Unser Blog

Heilerziehungspflege fordert mehr Unterstützung

25. Apr 2024

Heilerziehungspflege fordert mehr Unterstützung

Positionspapier zur Situation der Heilerziehungspflege in Baden-Württemberg: Heilerziehungspfleger:innen (HEP) sind die Expert:innen für Teilhabe, Bildung und Pflege. Das Ziel der Heilerziehungspflege ist es, Menschen mit Unterstützungsbedarf aller Altersgruppen bei deren Selbstbestimmung und im Alltag in unterschiedlichsten Feldern zu unterstützen. ALLE Menschen sollen mitten in und an der Gesellschaft teilhaben und teilsein können. Die konkreten Einsatzorte von HEPs sind vielfältig: HEPs ermöglichen Teilhabe an Gesellschaft, Bildung und Arbeit.

Verbandsübergreifende Offene Hilfen Konferenz April 2024 in Stuttgart

22. Apr 2024

Verbandsübergreifende Offene Hilfen Konferenz April 2024 in Stuttgart

Am 16. April 2024 fand in der internationalen Jugendherberge in Stuttgart eine die verbandsübergreifende Offene Hilfen Konferenz statt. Organisiert vom Diakonischen Werk Württemberg, dem Paritätischen Baden-Württemberg und dem Landesverband der Lebenshilfe Baden-Württemberg, versammelte die Konferenz über 100 Teilnehmer*innen aus verschiedenen Organisationen und Verbänden, die sich für die Unterstützung von Menschen mit Behinderung einsetzen.

Fachtag: Prozessbegleitung bei der Entwicklung sexualpädagogischer Konzepte in Einrichtungen der Behindertenhilfe

25. Mär 2024

Fachtag: Prozessbegleitung bei der Entwicklung sexualpädagogischer Konzepte in Einrichtungen der Behindertenhilfe

„Prozessbegleitung bei der Entwicklung sexualpädagogischer Konzepte in Einrichtungen der Behindertenhilfe (ProSeKo)“. Unter diesem Namen hat der inklusive Fachtag am Donnerstag, den 01.Februrar 2024 hat in Stuttgart stattgefunden. Ausgerichtet wurde der Fachtag im Rahmen des gleichnamigen Landesprojektes in Kooperation von der Lebenshilfe Baden-Württemberg und pro familia Baden-Württemberg.

Diese Seite gibt es nicht in Leichter Sprache. Seite in Alltags-Sprache anzeigen.
Rechtspfeil
Leichte Sprache